Herzlich willkommen in der Grundschule Idarbachtal!



Sensation: Fußballmannschaft der GS Idarbachtal belegt den dritten Platz bei den Kreismeisterschaften!!!


Hilfe in schwierigen Lebenslagen bieten Beratungsstellen in Idar-Oberstein

Idarbachtalschule hieß ihre neuen Erstklässler willkommen

Philipp Ovcarov, Michael Bikhan, Ymari Rikcie de Jong, Felipe Eckardt, Marie Enke, Lea-Sophie Fuchs, Zoe Heidrich, Nick Herrherdt, Leila Jolee Lopez, Marten Meelis, Enno Meyer, Charlotte Isabella Potts, Paul Rink, Tristan David Valenzuela, Michael Wasjukow, Sophie Werle, Ella Johanna Marx, Bennet Brümmer, Leila Dreher, Josie Lee Faller, Rocky Janzen, Laura Jungblut, Finja Kuhn, Malte Quint Langel, Maxim Leon Müller, Lilli Ursula Orth, Jette Ida Ruppenthal, Iya Lamine Kabson Sano, Jana Stümke, Noah Tatsch und Maximilian Weinß wurden in der Idarbachtalschule in Tiefenstein eingeschult.
Foto: Reiner Drumm
Quelle: Nahe Zeitung vom Mittwoch, 8. August 2018, Seite 22

   
   

Schachliche Neuigkeiten: Schachkids aus der Region auf Siegeszug
Dass die Kinder in der Grundschule Idarbachtal nicht nur lesen, schreiben und rechnen lernen, hat sich schon rumgesprochen und die vielen Besucher unseres diesjährigen Schulfestes konnten sich hautnah davon überzeugen. Dennoch … so viele Erfolge, wie gerade in diesem Jahr konnten die kleinen Schach-Athleten bzw. teilweise auch unterstützt durch ihre Ehemaligen bisher noch nicht vorweisen.
Den Auftakt machte unsere Schulmannschaft beim Landesentscheid, wo ganz souverän von Anfang an der Turniersieg stringent verfolgt wurde und man den Gegnern keine Chancen ließ. Einzig und allein dem Gastgeber war es vergönnt einen Punkt gegen unsere Mannschaft zu erringen, alle anderen mussten früher oder später die Segel streichen, so dass die Jungs Elias Cullmann, Patrick Ehrlich, Lysander Grimm, Segadipa Magassa und Jonah Wrzesinski (alle 4. Klasse, GS Idarbachtal) souverän, aber auch zum ersten Mal in der Schachgeschichte unserer Schule, den Pokal des Turniersiegers mit nach Tiefenstein brachten. Doch auch die andern Idarbachtaler aus den weiteren fünf Mannschaften, die zusätzlich ebenfalls am Bezirksentscheid teilnahmen, mussten sich nicht verstecken. So erreichten am Ende drei unserer Mannschaften die Top 10.
mehr...






   
Die Grundschule Idarbachtal trägt das Qualitätssiegel
"Deutsche Schachschule"
   
Informationen zu unseren Schachaktivtäten und den Schachangeboten .....
   

 

   

Wenn Du zwischen 16 und 26 Jahren alt bist und Dich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an unserer Schule engagieren möchtest, freuen wir uns über Deine Bewerbung.
Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an unserer Schule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.
Dabei ist es unerheblich, ob Du einfach Lust hast, etwas Sinnvolles zu tun, oder ob Du ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstrebst und das FSJ als tolle Möglichkeit siehst, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist. Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt werden. Zudem wird das FSJ Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.
Interessierte informieren und bewerben sich direkt bei uns oder beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter www.fsj-ganztagsschule.de.
 
Datenschutzerklärung